Immobilienkaufberatung / Hauskaufberatung

Technische Kaufberatung / Gebäudecheck

Im Rahmen der Technischen Kaufberatung / des Gebäudechecks überprüft IHR IMMOBILIEN-GUTACHTER den Zustand Ihre Wunschimmobilie im Detail. Sie bekommen so die Sicherheit, die Sie bei der vermutlich größten Investitionsentscheidung Ihres Lebens benötigen.

Ablauf:

Die Technische Kaufberatung besteht aus dem Ortstermin (ca. 1,0 bis 2,0 Std.) und dem Beratungsgespräch (ca. 1,5 bis 3,0 Std.), das idealerweise direkt im Anschluss an den Ortstermin durchgeführt wird. Die Dauer der Beratung hängt von der Größe und vom Zustand des Gebäudes ab.

Im Rahmen der Begehung wird in Ihrem Beisein der bauliche Zustand des Gebäudes umfangreich überprüft und analysiert. Hierbei kommen verschiedene analoge und elektronische Messinstrumente zum Einsatz.

Im folgenden Beratungsgespräch werden alle wichtigen und weniger wichtigen Aspekte in aller Ausführlichkeit besprochen. Sie können jederzeit Fragen stellen und sich Notizen machen.

Nach dem Beratungstermin wissen Sie, …

  • wie der technische Zustand der Immobilie ist.
  • welche Schäden, Schwachstellen und Risiken die Immobilie aufweist.
  • wie Sie die Schäden, Schwachstellen und Risiken beheben bzw. abstellen können.
  • wie hoch die Sanierungs- und Modernisierungskosten in etwa sein werden (kurzfristige Budgetplanung; z. B. für die Finanzierung).
  • wie der energetische Zustand der Immobilie ist und inwieweit sich eine Modernisierung in diesem Zusammenhang lohnt.
  • wie lange wichtige Bauteile vermutlich noch intakt bleiben und wie hoch die Sanierungs- und Modernisierungskosten in etwa sein werden (mittelfristige Budgetplanung; z. B. für Ihre Liquiditätsrechnung).

Die Dauer des Beratungstermins bestimmen Sie. Entscheidend ist, dass sämtliche Unklarheiten beseitigt sind und Sie wissen, was auf Sie zukommt, sollten Sie sich für Ihre Wunschimmobilie entscheiden.

Leistung:

  • Gründliche Überprüfung und Analyse des gesamten Gebäudes hinsichtlich des baulichen Zustandes - von der Kellersohle bis zum Dachfirst inkl. der Heizungs-, Wasser- und Elektroverteilung. Hierbei kommen verschiedene analoge und elektronische Messinstrumente zum Einsatz. Aufzeigen von Schäden, Schwachstellen und Risiken.
  • Analyse des energetischen Zustandes der Gebäudehülle und der Anlagentechnik.
  • Vergleich der rechtlichen Anforderungen aus der Baugenehmigung mit dem Gebäude und dessen Nutzung.
  • Beratungsgespräch, in dem sämtliche Aspekte zum baulichen und energetischen Zustand besprochen werden.
  • Abschätzung der Sanierungs- und Modernisierungskosten für die kurzfristige Budgetplanung (z. B. für die Finanzierung).
  • Abschätzung der Sanierungs- und Modernisierungskosten für die mittelfristige Budgetplanung (z. B. für Ihre Liquiditätsrechnung).

Auf Wunsch erhalten Sie einen Zustandsbericht in Kurzform mit bebilderter Auflistung der Schäden und Missstände sowie den entsprechenden Kostenprognosen für die Behebung der Schäden und Missstände. Der Aufpreis für den Zustandsbericht beträgt 190,- € zzgl. MwSt..

Honorar:

Das Honorar für die Technische Kaufberatung / den Gebäudecheck richtet sich nach der Größe und der Lage der Immobilie. Die unten genannten Festpreise gelten für Objekte mit bis zu 120 m² Wohnfläche. Der Aufpreis für Objekte mit bis zu 150 m² Wohnfläche beträgt 80,- €, bis zu 180 m² Wohnfläche 160,- € und bis zu 210 m² Wohnfläche 240,- €. Bei Immobilien mit mehr als 210 m² Wohnfläche sowie für Renditeobjekte nennt Ihnen IHR IMMOBILIEN-GUTACHTER das Honorar auf Anfrage. Alle Preise verstehen sich inkl. An- und Abfahrt, inkl. sämtlicher Nebenkosten jedoch zzgl. der gesetzlichen MwSt..

Ort Honorar Ort Honorar Ort Honorar
Alfter 730 € Grevenbroich 730 € Monheim 890 €
Bad Honnef 770 € Gummersbach 890 € Much 770 €
Bad Münstereifel 770 € Haan 830 € Neunkirchen 870 €
Bad Neuenahr 770 € Hennef 730 € Neuss 890 €
Bedburg 730 € Hilden 830 € Overath 730 €
Bergheim 730 € Hürth 690 € Pulheim 690 €
Bergisch Gladbach 830 € Kaarst 890 € Ratingen 890 €
Bonn 790 € Kerpen 690 € Remscheid 890 €
Bornheim 690 € Köln 690 € Rheinbach 790 €
Brühl 690 € Königswinter 770 € Rösrath 730 €
Dormagen 830 € Kürten 770 € Seelscheid 890 €
Düren 730 € Langenfeld 890 € Siegburg 730 €
Düsseldorf 890 € Leichlingen 890 € Solingen 830 €
Eitorf 790 € Leverkusen 830 € St. Augustin 790 €
Elsdorf 730 € Lindlar 770 € Troisdorf 730 €
Engelskirchen 870 € Lohmar 730 € Weilerswist 730 €
Erftstadt 730 € Mechernich 770 € Wermelskirchen 770 €
Erkrath 870 € Meckenheim 770 € Zülpich 730 €
Euskirchen 770 € Mettmann 890 €
Frechen 690 € Mönchengladbach 890 € Sonst. Orte NRW 890 €